MENTOR Dresden Informationsabend zur Vereinsgründung

+++ABSAGE DER VERANSTALTUNG: DER MENTOR DRESDEN INFORMATIONSABEND ZUR VEREINSGRÜNDUNG MUSS AUFGRUND EINES KOLLIDIERENDEN PRIVATEN TERMINS ABGESAGT WERDEN. NEUER TERMIN IST MONTAG, 17. APRIL. WEITERE INFORMATIONEN FOLGEN+++

Ende April 2023 endet das erste MENTOR-Lesejahr in Dresden. Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir mit einer kleinen Gruppe von Mentor:innen über den Zeitraum von einem Jahr Leseförderung für Schulkinder an einer Grundschule in Dresden anbieten konnten. Wir möchten allen, die am Gelingen des Projekts mitgewirkt haben bzw. weiter mitwirken ganz herzlich danken! Der Bedarf an individueller Leseförderung an Schulen ist groß. Gleichzeitig verzeichnen wir ein konstantes Interesse von Personen, die sich für ein Ehrenamt in diesem Bereich interessieren.

Das Projekt MENTOR steht nun an einem Scheideweg: Die Initiative wird nach Abschluss des Lesejahres nicht weiter durch den Stadtteilverein Kaitzbachkastanie e.V. (KuRSiF) getragen. Das heißt, die Gründung eines eigenen MENTOR-Vereins ist für die Fortführung des Projekts erforderlich.
Eine Vereinsgründung stellt selbstverständlich eine gewisse Hürde dar, die im späteren Verlauf wiederum Vorteile bietet: So haben sich direkt mehrere Personen für das Engagement im Projekt entschieden und Aufgaben können auf viele Schultern verteilt werden. Ein eigener MENTOR-Verein kann schneller und unkomplizierter agieren und neue Partner zur (finanziellen) Unterstützung gewinnen. Ein neu zu gründender Verein würde dabei von den bisherigen Erfahrungen der Initiative profitieren: Das Projekt ist in Dresden bekannt, es bestehen Kontakte zu Bibliotheken, Vereinen und Medienhäusern. Neugegründete Vereine erhalten außerdem finanzielle und organisatorische Unterstützung durch den MENTOR-Bundesverband.

Neben den aktiven Mentorinnen und Mentoren gibt es eine Reihe von Personen, die bereits ihr Interesse an der Fortführung des Projekts bekundet haben. Das bisherige Organisationsteam wird die Aufgaben abgeben. Sofern der künftige Vorstand daran interessiert ist, unterstützen wir den neuen Verein gerne mit Materialien und unseren Erfahrungen.

Zu einem großen Teil kennen sich die Interessierten untereinander noch nicht. Alle an einer Vereinsgründung interessierten Personen sind daher eingeladen, am Montag dem 13. März um 18 Uhr für einen Informationsabend in die Oskarstraße 1 zu kommen. Das bisherige Orga-Team wird dabei MENTOR und den Stand der Initiative vorstellen. Es werden aktive Mentor:innen anwesend sein, um von ihren Erfahrungen in den Lesestunden zu berichten. Wir beantworten außerdem Fragen zur Vereinsgründung. Der offizielle Teil der Veranstaltung endet spätestens um 20 Uhr.

Ziel der Veranstaltung ist es, interessierten Personen eine Möglichkeit zum Kennenlernen und Vernetzen zu bieten und Informationen zu teilen, auf deren Grundlage sich Personen überlegen können, ob und in welcher Konstellation eine Vereinsgründung angestrebt werden soll. Der MENTOR-Bundesverband weiß über den aktuellen Stand in Dresden bescheid und begrüßt eine Fortführung des Projekts.

Wir bitten vorab um Rückmeldung zur Teilnahme an der Informationsveranstaltung unter lesepatenschaft-dresden@posteo.de, damit ggf. ein größerer Raum im Gebäude reserviert werden kann.

+++ABSAGE DER VERANSTALTUNG: DER MENTOR DRESDEN INFORMATIONSABEND ZUR VEREINSGRÜNDUNG MUSS AUFGRUND EINES KOLLIDIERENDEN PRIVATEN TERMINS ABGESAGT WERDEN. NEUER TERMIN IST MONTAG, 17. APRIL. WEITERE INFORMATIONEN FOLGEN+++