Wann

27. Februar 2024    
18:30–20:00

Wo

KuRSiF
Oskarstraße 1, Dresden

Veranstaltungstyp

Dieser Stammtisch will Menschen einladen:
  • die sich im verbalen Selbstausdruck und der Kunst des Zuhörens üben wollen
  • sich zu ausgewählten Themen eigene Gedanken und Erfahrungen von der Seele reden wollen
  • sich für die Gedanken und Erfahrungen anderer interessieren und sich gegebenenfalls dazu austauschen wollen
Einzige Voraussetzung ist eine gewaltfreie Kommunikation.
Alle sollen die Möglichkeit haben ohne Unterbrechungen auszureden/sich mitzuteilen.

Goldene Regel: Niemand muss sich erklären.

Die Themen bestimmen wir gemeinsam im Vorfeld zukünftiger Stammtische, einzige Bedingung: es müssen „existenzielle“ sein, also zum Beispiel: Liebe, Angst, Sexualität, Altern, Kindheit, Gewalt, Wut, Trauer, Wünsche und Hoffnungen, Träume…

Im Vordergrund stehen eigene Gedanken, Erfahrungen, Vorstellung, Ideen. Abstrakte und „fremde“ Inhalte finden höchstens als Anhang Platz (z.B. Ausschnitte aus einem Buch, nicht-eigene Gedichte, philosophische Weltanschauungen u.s.w.).

Der Stammtisch verläuft in drei Phasen:
  • Ankommen/Vorstellen/Einfühlen
  • Mit-teilen
  • Aus-tauschen (optional)

Eine Anmeldung/Ankündigung per E-Mail oder per Nachricht auf Telegram/ Instagram ist gewünscht, aber keine Pflicht.

Ich freue mich auf euch im KuRSiF, Karl

„Der Mensch ist nur er selbst indem er sich äußert.“ Erich Fromm